e-mail:

Kontakt:

bannerpill_venen1

Kennen Sie das auch?
An warmen Tagen oder nach Stunden langem Stehen: Beine schwer wie Blei, besonders abends.
Keine Grunde zu verzweifeln, denn wir haben das Passende für Sie. Wir können Ihnen mit Kompressionstrümpfen oder Stützstrümpfen weiterhelfen.
Kompressionsstrümpfe wirken dem vom Blut erzeugten Druck auf die Venenwände entgegen. Dadurch verringern sie den Venendurchmesser und beschleunigen den Blutfluss. Kompressionstrümpfe werden in verschiedene Klassen eingeteilt. Das richtige Anpassen des Strumpfes ist sehr wichtig, denn ein Kompressionsstrumpf, der nicht richtig sitzt, ist nicht nur unbequem, sondern er übt auch einen zu niedrigen oder zu hohen Druck auf Ihre Beinvenen aus. Er hat nicht die gewünschte Wirkung, sondern bewirkt eher das Gegenteil u.U. schadet er mehr, als er nützt.
Das fachgerechte und exakte Maßnehmen ist eine entscheidende Voraussetzung für eine gute Passform des Strumpfes und den medizinisch richtigen Druckverlauf am Bein. Gut passende Strümpfe verhindern eine Staubildung und verbessern die Akzeptanz der Kompressionstherapie beim Patienten. Wir haben Ausgebildetes und geprüftes Fachpersonal.
Wir messen Ihre Kompressionsstrümpfe gerne an. Am besten machen Sie vorher einen Termin mit uns aus. Damit die Messung nicht verfälscht wird, muss sie in der Regel morgens  - am besten gleich nach dem Aufstehen - durchgeführt werden. Bewegung führt dazu, dass die Beine anschwellen und so die Strümpfe u.U. zu gross ausfallen.
Bei Seriengrößen haben wir eine Auswahl vorrätig.
Wir können Ihnen Ihre Strümpfe in den gängigen Modefarben bestellen.
Wir führen Kompressionsstrümpfe namhafter Hersteller, z.B. der Firma  * Belsana
  
Sie planen eine längere Flugreise? - Auch dafür haben wir Lösungn parat!

Wir beraten Sie gern!

Nah, persönlich, stark im Service!

hubertus apotheke - Wemmetsweiler

zurück

home

Auch 2014: Kompressionstrümpfe aus unserer Apotheke!

Kompressionstrümpfe zu Lasten gesetzlicher Krankenkassen 2014:

Wir beliefern Sie auch weiterhin fachgerecht mit Kompressionstrümpfen.
Apotheken müssen ihre Qualifikation für die Belieferung durch ein Präqualifizierungsverfahren,das im Sozialgesetzbuch festgelegt ist, nachweisen.
Wir besitzen seit 2012 die Präqualifizierungsbestäti- gung(18-APO-EP-1813-11)
und als Vertragspartner der GKV erfüllen wir auch in Zukunft die Voraussetzungen für eine ausreichende,
zweckmäßige und funktionsgerechte Herstellung, Abgabe und Anpassung von Hilfsmitteln für gesetzlich Versicherte!